Fragen über Fragen!

Wo kommen die Rohstoffe her?

Unseren Reis beziehen wir ausschließlich aus biologischen Anbau in Frankreich und Italien. Für mehr Nachhaltigkeit achten wir darauf, dass alle Rohstoffe direkt aus der Region, oder der größtmöglichen Nähe zum Produktionsstandort kommen. Wir verwenden nur die besten Rohstoffe in BIO-Qualität.

Wie ist es mit der Verpackung?

Wir verwenden den zu 100 % recycle-fähigen "Desto"-Becher. Diese besonders dünnwandige Bechervariante ist von einem Karton ummantelt, den Du bei der Entsorgung einfach vom Kunstoff trennen kannst und bei dessen Herstellung 50% weniger Kunststoff benötigt wird, als bei herkömmlichen Joghurtbechern. Dies ist der aktuelle Stand. Wir sind aber immer auf der Suche nach noch umweltfreundlicheren Alternativen. Solltest Du dazu Ideen haben, teile sie uns jederzeit gerne mit! Wir freuen uns auf Dein Feedback.

Wie lange ist der Reisgurt haltbar?

Das Mindesthaltbarkeitsdatum beträgt 30 Tage. Der Reisgurt ist ein fermentiertes Produkt, welches, wie Käse oder Joghurt, mit der Zeit weiter reift und sich im Geschmack intensiviert. Aus Erfahrung können wir sagen, dass ein Reisgurt auch noch nach Ablauf des MHD noch genießbar ist und mindestens genauso lecker schmeckt.

Vertreibt ihr auch in Österreich?

Unser Ziel ist es, den Reisgurt in der gesamten DACH-Region - sprich Deutschland, Österreich und die Schweiz - in die Kühlregale zu bringen.

Ist der Reis aus Nass- oder Trockenanbau?

Unser Reis gedeiht im Nassbau in Frankreich und Italien.

Wie sind die Nährwerte des Reisgurts?

Nährwerte pro 100g

Energie 373 kj/ 88 kcal
Fett (davon gesättigte Fettsäuren) 0,3 g (< 0,3 g)
Kohlenhydrate (davon Zucker) 19,6 g (4,6 g)
Eiweiss 1,7 g
Salz 0,03 g